trans-forum.de.vu

Selbsthilfe von Menschen, die mit Transidentität zu tun haben.
 
  HilfeFAQ    SuchenSuchen     RegistrierenRegistrieren  LoginLogin 

Schon mal drüber nachgedacht?

"Geduld ist keine Gabe, sondern eine Lektion, die es jeden Tag erneut zu lernen gilt."

Qui-Gon Jinn [Star Wars]

Film-Tipps

 
Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Schrift vergrößern
Schrift verkleinern
Druck-optimierte Ansicht (stark vereinfachtes Layout)
Autor Nachricht
Tanja


 
Beitrag 05.02.2006 14:50    

Auf diese Folge warte ich schon seit einem Jahr.

Denn ich bin bei Calpernia Addams schon seit 2 Jahren im Forum und las in ihrer Filmografie schon über diese Folge. Denn hier spielen echte TS mit. Addams ist eine von ihnen. ;-) ;-) -_-

Ich bekam auch vor einigen Tagen eine Einladung von ihr nach Los Angeles zu kommen, aber ich kann niiiiicht :bawling::bawling::bawling::bawling:
_________________
Seid gegrüßt, Tanja
Nina


 
Beitrag 14.02.2006 17:24    

Im TV-Browser gefunden:
  • Di 21.02. 21:40 - 3sat - Doku: Ich bin Nina - NL 2000, 15 Min.
    "Der elfjährige Guido ist nicht gerne ein Junge. Am liebsten spielt er mit Puppen oder redet mit den Mädchen seiner Klasse über Pferde. Guidos Eltern fanden das Verhalten ihres Kindes zunächst befremdlich, haben es dann aber akzeptiert. Nun darf Guido am Wochenende Mädchenkleider tragen. Wenn er in die Schule oder in den Reitunterricht geht, bevorzugt er selbst neutrale Kleidung. Denn obwohl die meisten seiner Schulfreunde Guido so akzeptieren, wie er ist, erfährt er doch auch Ablehnung. Dem steht Guido jedoch gelassen gegenüber, und viele seiner Freunde haben sich inzwischen auch daran gewöhnt, das Guido gerne Nina genannt werden möchte."
    (Für mich besonders bewegend, weil der Bericht von 2004 über die gleiche Person mich auf meinen Weg gebracht hat - den Namen hatte ich aber schon vorher.)
  • Fr 24.02. 02:10 - ARD - Serie: Voll daneben, voll im Leben - Episode 17: Der kleine Unterschied - USA 1999, 45 Min.
    "... Ken aus der Clique der "Freaks" hat derweil ganz andere Probleme: Seine neue Freundin Amy gesteht ihm, dass sie bei ihrer Geburt sowohl männliche als auch weibliche Geschlechtsorgane hatte - und dass die Ärzte damals entschieden hatten, ein Mädchen aus ihr zu "machen". Zunächst ist Ken mit dieser Offenbarung hoffnungslos überfordert und denkt darüber nach, Amy zu verlassen. Bis er dank Sams Zuspruch erkennt, dass er Amy viel zu sehr liebt, als sie wegen einer kleinen Verunsicherung aufzugeben. ..."
  • So 05.03. 20:15 - XXP - BBC Exklusiv: Anders als die anderen, Teil 1 - 50 Min.
    "Wir leben in einer Welt, in der gutes Aussehen extrem wichtig ist. Castingshows und Schönheitsoperationen im Fernsehen sind wohl der beste Beweis dafür. Aber wie fühlt man sich, wenn man alles andere als perfekt aussieht? Diese Serie erzählt die bewegende Geschichte jener Menschen, die ein verständliches Problem mit ihrem Aussehen haben: Menschen wie Hayley, Adam und Chris, die mehr als nur aus dem Rahmen fallen: Genetisch bedingte Fehlbildungen ihres Körpers haben sie von Kindheit an zu Außenseitern gemacht, immer wieder wurden sie angestarrt, gehänselt und beschimpft. Und doch geben sie weder auf noch klein bei: "Anders als die Anderen" ist eine Serie über Menschen, die ihrem vermeintlichen Schicksal trotzen, unzählige Operationen und strengste Diäten auf sich nehmen, um endlich so auszusehen, wie jeder andere - eben: 'normal'."
    (Teil 2 direkt im Anschluss)
Nina


 
Beitrag 24.02.2006 18:17    

Im TV-Browser gefunden:
  • Sa 25.02. 09:30 - WDR - Quarks & Co: Mann und Frau - der kleine Unterschied - 45 Min.
    " 'Männer können nicht zuhören, Frauen können nicht einparken'. Die Liste solcher Klischees ist lang. Aber sind es tatsächlich nur Vorurteile? Oder gibt es sie wirklich, die typisch männlichen und typisch weiblichen Verhaltensmuster? Wie groß ist der "kleine Unterschied"? Und was sind die Ursachen? Welche Rolle spielen die Hormone? Oder ist alles nur Erziehungssache? Quarks & Co hat überraschende Antworten gefunden."
  • Do 02.03. 22:35 - MDR - Doku: Warum hast du uns allein gelassen? - 30 Min.
    "Wie ein Selbstmord Familien verändert"
  • Sa 04.03. 18:30 - 3sat - Doku: Die Lachskönigin von Alaska - 30 Min.
    "Die 53-Jährige Andrea Wahry ist eine erfolgreiche Unternehmerin in Alaska. Geboren wurde Andrea als Andi Währy in Pfeffingen in der Schweiz. Vor mehr als 30 Jahren wanderte er nach Übersee aus. Im Lauf der Jahre machte er sich in der Fischräucherei selbstständig und bekannte sich immer mehr zu seiner weiblichen Seite. Seit zehn Jahren lebt er nun als Frau in Anchorage."
    (Wiederholung vom 03.01.)
  • Mo 06.03. 00:25 - arte - Doku: Spannungsfelder - 2004, 80 Min.
    "Frauen sind in Deutschland immer noch selten als Führungskräfte tätig. Zwar wird das Thema häufig diskutiert, doch kommen dabei selten die Frauen zu Wort, die tatsächlich in entsprechenden Positionen arbeiten. Die Dokumentation zeigt vier Protagonistinnen im Spannungsfeld zwischen anspruchsvollem Beruf und Privatleben."
  • Mi 08.03. 13:00 - MDR - Doku: Das Hormon-Komplott - 45 Min.
    "Sie ist neu, soll ein wirtschaftlicher Erfolg werden und heißt "Angeliq". Die Pille gegen die Nebenwirkungen der Wechseljahre. Dank "Angeliq" wird der Hormonspiegel der Frau auf jugendlichem Niveau gehalten. Das soll Hitzewallungen unterdrücken, aber auch gegen Osteoporose und Bluthochdruck vorbeugen. Offenbar ein mutiger Schritt des Pharmaunternehmens Schering. Denn vor zwei Jahren geriet die Pharmaindustrie mit ihren Hormonersatzpillen durch eine amerikanische Studie unter Druck. Hormone, so das Ergebnis der Untersuchung an über 16.000 Frauen, können Brustkrebs fördern und Herzinfarkte auslösen. In den USA und Kanada brach daraufhin der Markt ein."
  • Di 14.03. 22:15 - ZDF - 37° Warum, mein Kind? - 2006, 30 Min.
    "Es ist vielleicht das Schrecklichste, das Eltern geschehen kann: wenn das eigene, geliebte Kind sich das Leben nimmt. Dabei ist es nicht selten: jeden Tag gehen in Deutschland drei Jugendliche freiwillig aus dem Leben und zehn versuchen es. Der Suizid gehört in diesem Lebensalter an dritter Stelle, nach Unfällen und Tumor-Erkrankungen, zu den häufigsten Todesursachen."
Nina


 
Beitrag 08.03.2006 19:37    

Im TV-Browser gefunden:

  • So 12.03. 21:05 - XXP - Doku: David Reimer - Der Mädchenjunge - 40 Min.
    "Er wurde als Junge geboren und musste als Mädchen aufwachsen. David Reimer war acht Monate alt, als sein Penis bei einer Beschneidung verstümmelt wurde. Auf Anraten eines renommierten Sexualwissenschaftler sollte er die folgenden 14 Jahre zur Frau erzogen werden. Der Fall wurde in Fachkreisen schnell als Erfolg gefeiert, doch die Behandlung endete in einer Katastrophe. Das Experiment war zum Martyrium im Dienste der Wissenschaft geworden."
    Originaltitel: Dr. Money And The Boy With No Penis.
    Lief bereits am 07.04.2005 auf Vox als deutsche Erstausstrahlung.
    Weitere Wiederholungen: 13.03. 02:45, 19.03. 17:15.
    (Kuriosum am Rande: Am Tag seines Suizids hatte ich mein allererstes Outing, bei meiner Hausärztin; gleichzeitig Silberhochzeit meiner Eltern.)
Nina


 
Beitrag 01.04.2006 22:00    

Im TV-Browser gefunden:

  • Mi 05.04. 22:30 - N24 - Serie: Die Sexualität des Menschen - Episode: Zwischen den Geschlechtern - 24 Min.
    " "Mädchen oder Junge?" Nicht immer lässt sich diese Frage eindeutig beantworten. Ungefähr eines von 2000 in Deutschland geborenen Kindern ist genetisch ein Mann mit (Ansätzen von) weiblichen Geschlechtsorganen - oder umgekehrt. Diese Dokumentation befasst sich mit dem seltenen Phänomen von Menschen "zwischen den Geschlechtern", die von Medizinern als Intersexuelle bezeichnet werden. Ein wichtiges Thema ist die Problematik von so genannten angleichenden Operationen im Kindesalter."
    Wiederholungen: 06.04. 01:30, 06.04. 05:15
  • Mi 12.04. 22:10 - N24 - Serie: Die Sexualität des Menschen - Episode: Die chirurgische Revolution - 20 Min.
    "Größere Brüste, längerer Penis, kleinere Vagina, "Mann" wird Frau und umgekehrt - nichts ist mehr unmöglich in der Welt der chirurgischen Korrektur unserer Sexualorgane, vorausgesetzt man hat das nötige Kleingeld, eine große Schmerztoleranz und einen entsprechend hohen Leidensdruck."
    Wiederholung: 13.04. 01:05
Nina


 
Beitrag 14.04.2006 00:15    

Im TV-Browser gefunden:

  • So 30.04. 00:35 - XXP - Doku: Lebenswelten - 1 von 3 Themen: "Sowohl als auch - Ein Leben zwischen den Geschlechtern
    "Fast 50 Jahre war "sie" ein "er": Lothar Lipp, zweimal verheiratet, zwei Kinder aus erster Ehe. Wirklich glücklich war er nie. Doch er wusste nicht, was ihn treibt, warum er nicht zur Ruhe kommt. Die Erkenntnis "Ich bin eine Frau" ist eine Befreiung. Aus Lothar wird Lea. Lea ist intersexuell. Sie ist sowohl Mann als auch Frau. In ihren Körperzellen liegt ein zusätzliches X-Chromosom vor. Ein kleines Wunder, dass Lea als Mann überhaupt zwei Kinder zeugen konnte. Lea will nun ganz Frau sein, endlich soll der weibliche Teil in ihr zu ihrem Recht kommen. ..."
    Wiederholungen: 06.05. 13:40, 14.05. 19:15.
Nina


 
Beitrag 26.04.2006 17:54    

Im TV-Browser gefunden:
  • Di 09.05. 21:10 - Vox - stern TV: Typisch Mann, typisch Frau? Rollentausch im Job - 60 Min.
    "Muss eine Hebamme immer eine Frau sein? Oder ein Feuerwehrmann immer ein Mann? Langsam, aber sicher stürmen Frauen und Männer auch diese letzten geschlechtstypischen Bastionen. Drei männliche Hebammen gibt es in Deutschland, weibliche Maurer oder Möbelpacker sind die absolute Ausnahme, aber es gibt sie. Wie lebt es sich als Feuerwehrfrau oder Make-up-Artist, wenn das andere Geschlecht mit Vorurteilen und Skepsis die Arbeit des anderen beäugt und kritisiert? stern TV-Reportage hat drei mutige junge Menschen begleitet."
    Wiederholung: 13.05. 11:55.
  • Di 09.05. 23:30 - 3Sat - Kurzfilm: "S" - 2002, 10 Min.
    "In den dokumentarischen Porträts dreier in Los Angeles lebender Stars des schwulen Undergrounds zeichnet der Film ein ebenso radikales wie einfühlsames Bild subkulturellen Lebens im 21. Jahrhundert. Dabei inszenieren sich der durchtrainierte "Supermarky", die transsexuelle "Goddess Bunny" und der sadomasochistische Ron Athey als subversive Personifizierungen bekannter Klischees, die immer wieder mit dieser Szene in Zusammenhang gebracht werden."
Nina


 
Beitrag 11.05.2006 23:37    

Im TV-Browser gefunden:
  • Mi 17.05. 20:15 - XXP - BBC Exklusiv: Mann und Frau - Was uns wirklich unterscheidet - GB 2005, 50 Min.
    "Folge 1/3: Herrschaft der Hormone Männer und Frauen passen nicht zusammen. "Sie" kann nicht einparken, und "Er" nicht zuhören. Es scheint als ob viele Klischees in Bezug auf das Geschlechterbild zutreffen. Aber ist das wirklich so? ..."
    Lief bereits am 24.11.2005 auf Vox, kann ich empfehlen.
    Es besteht ein direkter Bezug zum BBC Online Brain Sex Test.
  • Mi 17.05. 20:40 - Arte - Paragraph 175 - USA 2000, 75 Min.
    "Die Verfolgung von Homosexuellen während des Dritten Reichs ist ein Kapitel deutscher Geschichte, das im Bewusstsein der Öffentlichkeit bisher kaum Widerhall gefunden hat. In der Aufarbeitung des nationalsozialistischen Terrors wurde das Thema nicht beachtet und die Opfer hüteten sich lange aus Angst vor Repressalien an die Öffentlichkeit zu gehen. Fünf schwule Männer - inzwischen alle weit über 90 Jahre alt - waren bereit, für die Dokumentation von Rob Epstein und Jeffrey Friedman über ihre Erlebnisse und traumatischen Erinnerungen zu berichten."
    Was können wir doch froh sein, in welchen Zeiten wir leben...
Doris


 
Beitrag 18.05.2006 21:10    

Tiresia

Montag, 5. Juni 2006 um 23:45
Spielfilm, Frankreich / Kanada 2002, ARTE F, Erstausstrahlung

-
Tiresia ist transsexuell und arbeitet als Prostituierte.
Als ein Freier sie eines Nachts mit nach Hause nimmt, ist er so fasziniert von ihr,
dass er Tiresia nicht mehr gehen lässt und sie bei sich einsperrt.
Doch ohne die Hormone, die sie sonst täglich einnimmt,
verwandelt sich Tiresia im Laufe ihrer Gefangenschaft nach und nach zum Mann zurück.
Dafür wird sie von ihrem Verehrer grausam bestraft.
-

Doris
Nina


 
Beitrag 28.05.2006 01:32    

Im TV-Browser gefunden:
  • Mi 31.05. 22:05 - N24 - Serie: Die Sexualität des Menschen - Episode: Zwischen den Geschlechtern - 24 Min.
    " "Mädchen oder Junge?" Nicht immer lässt sich diese Frage eindeutig beantworten. Ungefähr eines von 2000 in Deutschland geborenen Kindern ist genetisch ein Mann mit (Ansätzen von) weiblichen Geschlechtsorganen - oder umgekehrt. Diese Dokumentation befasst sich mit dem seltenen Phänomen von Menschen "zwischen den Geschlechtern", die von Medizinern als Intersexuelle bezeichnet werden. Ein wichtiges Thema ist die Problematik von so genannten angleichenden Operationen im Kindesalter."
    Wiederholung vom April.
    Weitere Wiederholungen am 01.06. um 01:05 und 04:40.

  • Do 01.06. 23:25 - Vox - BBC Exklusiv: David Reimer - Der Mädchenjunge - GB 2004, 40 Min.
    "Er wurde als Junge geboren und musste als Mädchen aufwachsen. David Reimer war acht Monate alt, als sein Penis bei einer Beschneidung verstümmelt wurde. Auf Anraten eines renommierten Sexualwissenschaftler sollte er die folgenden 14 Jahre zur Frau erzogen werden. Der Fall wurde in Fachkreisen schnell als Erfolg gefeiert, doch die Behandlung endete in einer Katastrophe. Das Experiment war zum Martyrium im Dienste der Wissenschaft geworden."
    Originaltitel: Dr. Money And The Boy With No Penis.
    Lief bereits am 07.04.2005 auf Vox als deutsche Erstausstrahlung.
    Weitere Wiederholungen: 04.06. 09:50, 19.03. 17:15.

  • Do 08.06. 21:15 - RTL - Serie "Die Sitte" - Episode "Traumfrau" - D 2006, 60 Min.
    "Nur wenige Menschen wussten, dass die hübsche, lebensfrohe Simone in Wahrheit ein Mann war. Ihre beste Freundin und Mitbewohnerin Annette Franke gehörte zu dem kleinen Kreis und hatte sich mit der Transsexualität Simones angeblich abgefunden. Simones Vater, Werner Jacobi, hingegen hatte nie akzeptieren können, dass sein geliebter Sohn lieber als Frau leben wollte. ..."
    Story mit allen Schikanen. TS das Mordopfer, wie üblich. :blink:

  • Sa 10.06. 20:15 - XXP - Doku: Lebenswelten - Eines von 3 Themen: "Sowohl als auch - Ein Leben zwischen den Geschlechtern
    "Fast 50 Jahre war "sie" ein "er": Lothar Lipp, zweimal verheiratet, zwei Kinder aus erster Ehe. Wirklich glücklich war er nie. Doch er wusste nicht, was ihn treibt, warum er nicht zur Ruhe kommt. Die Erkenntnis "Ich bin eine Frau" ist eine Befreiung. Aus Lothar wird Lea. Lea ist intersexuell. Sie ist sowohl Mann als auch Frau. In ihren Körperzellen liegt ein zusätzliches X-Chromosom vor. Ein kleines Wunder, dass Lea als Mann überhaupt zwei Kinder zeugen konnte. Lea will nun ganz Frau sein, endlich soll der weibliche Teil in ihr zu ihrem Recht kommen. ..."
    Wiederholung vom April.
    Weitere Wiederholung: 11.06. 00:45

  • Mo 12.06. 20:40 - Arte - Spielfilm Satreelex, The Iron Ladies - Thailand 2001, 105 Min.
    "Eine schwule Volleyballmannschaft kämpft mit Herzblut, Make-up und lackierten Fingernägeln um den Titel der Thailändischen Meisterschaft - und um soziale Akzeptanz. ... Aus allen vier Winden trommeln sie ihr altes Uni-Team zusammen, das ausschließlich aus Schwulen, Transvestiten und Transsexuellen besteht."
Nina


 
Beitrag 12.06.2006 01:14    

Im TV-Browser gefunden:
  • Fr 23.06. 01:55 - MDR - Spielfilm Tropfen auf heiße Steine - F 2000, 80 Min.
    "Deutschland in den Siebzigerjahren. Leopold Bluhm, ein alternder Versicherungsvertreter, charmant, eitel und berechnend, lotst den knabenhaft schüchternen Franz in seine Wohnung. [...] Als überraschend noch Leopolds Exfreundin Vera auftaucht, eine Transsexuelle, die sich wegen Leopold zur Frau umoperieren ließ, lässt Leopold zu einem deutschen Schlager buchstäblich die Puppen tanzen. Für Franz spitzt der Psychokrieg sich tragisch zu ..."
    Nach einem Theaterstück von Rainer Werner Fassbinder.

  • Mi 28.06. 14:00 - Arte - Absolut, Teil 1 von 3: Homosexuelle in Polen
    "Der polnische Präsident Lech Kaczynski hält Homosexualität für eine Krankheit. Die vom neuen polnischen Bildungsminister gegründete Jugendbewegung propagiert: "Schwule ins Gas". Für Homosexuelle ist das Leben in Polen seit Antritt der rechtsliberalen Regierung Anfang des Jahres gefährlich geworden. [...] Für Mitte Juni planen sie einen "Christopher Street Day" in Warschau, den größten, den das Land je gesehen hat. Absolut ist bei der Vorbereitung dabei."
Nina


 
Beitrag 13.07.2006 22:08    

Im TV-Browser gefunden:
  • Mi 19.07. 15:15 - NDR - Doku: Mit Koran und greller Schminke - Transsexuelle in Pakistan - 45 Min.
    "Sie tragen Frauenkleider, sind grell geschminkt und provozieren mit obszönen Gesten. Nach dem orientalischen Meister-Schüler-Prinzip leben sie in kleinen Wohngemeinschaften zusammen, die rund 10.000 Transvestiten Pakistans. Sie bilden eine besondere geschlossene Gruppe in diesem islamischen Land. Außenseiter und doch mit einer gesellschaftlich akzeptierten Rolle. "Khusras" werden sie genannt, was soviel bedeutet wie "lustig sein" oder "lustig machen"."

  • Mi 02.08. 20:15 - XXP - Doku: Vorstoß ins Unbekannte - Das dritte Geschlecht - 60 Min.
    "Gott schuf Mann und Frau. Doch die Menschheit besteht nicht nur aus männlichen und weiblichen Menschen. Es gibt auch so etwas wie ein drittes Geschlecht. Dieses Phänomen wird Intersexualität oder Zweigeschlechtlichkeit genannt. Was den biologischen Zwitter ausmacht, zeigt diese Episode der Dokumentarreihe "Vorstoß ins Unbekannte"."
    Wiederholungen: 05.08. 17:20, 09.08. 15:20.
Nina


 
Beitrag 29.07.2006 23:47    

Im TV-Browser gefunden:
  • Mo 07.08. 21:05 - XXP - Spiegel TV Extra: Böses Erwachen - wenn Schönheitsoperationen hässlich machen - 50 Min.
    "... über die Kehrseite des Schönheitswahns, verpfuschte Operationen und die Leidensgeschichten einiger Opfer."
    Wiederholung: 08.08. 01:15.

  • Fr 11.08. 09:30 - Phoenix - Reportage: 25 Tage in Europa - Episode 23: Tschechien - 30 Min.
    "Chris nannte sich früher Peter, in wenigen Monaten heißt sie Christine. Sie ist transsexuell und seit zwei Jahren in Hormontherapie. Christine arbeitet als Innenausstatterin in einem elitären Einrichtungshaus und lebt ein ganz normales Leben. [...] Reporter Peter Onnecken ist in 25 Folgen auf der Suche nach dem jungen Europa. Er begleitet die unterschiedlichsten Bewohner in der EU. [...] "25 Tage Europa" setzt nicht auf typische Reiseberichte und Folklore, sondern auf das junge Leben."

  • Di 15.08. 22:15 - ZDF - Doku-Reihe 37°: Schwul vor Gottes Angesicht - Priester im Konflikt - D 2006, 30 Min.
    "37º erzählt drei Geschichten aus dem Lebens- und Arbeitsalltag dreier katholischer Seelsorger. Sie lieben ihren Beruf, sie achten die theologische Sachkompetenz ihres Oberhirten in Rom, haben sich ihrem Glauben verschrieben. Ihr einziges Manko (aus römischer Sicht): sie sind schwul."
    Wiederholungen: 16.08. 04:35, 24.08. 18:00 (3sat)
Nina


 
Beitrag 12.08.2006 06:57    

Im TV-Browser gefunden:
  • Sa 19.08. 18:30 - 3sat - Die Lachskönigin von Alaska - 30 Min.
    "Die 53-jährige Andrea Wahry ist eine erfolgreiche Unternehmerin in Alaska. Geboren wurde Andrea als Andi Währy in Pfeffingen in der Schweiz."
    (Wiederholung vom 04.03.)

  • Mi 23.08. 22:05 - N24 - Die Sexualität des Menschen: Zwischen den Geschlechtern - 25 Min.
    "Mädchen oder Junge? Nicht immer lässt sich diese Frage eindeutig beantworten. Ungefähr eines von 2000 in Deutschland geborenen Kindern ist genetisch ein Mann mit (Ansätzen von) weiblichen Geschlechtsorganen - oder umgekehrt."
    (Wiederholung vom 05.04.)
    (weitere Wiederholungen: 24.08. 01:05, 24:08. 04:50)

  • Mi 23.08. 22:15 - RTL - Stern TV - 1 von 4 Themen: Von Tim zu Kim - D 2006, 105 Min.
    "Wenn Kinder im falschen Körper geboren werden: Kim ist 13 Jahre alt. Auf den ersten Blick ein ganz normales Mädchen. Lange braune Haare, Sommerkleid, Grübchenlächeln. Doch der Eindruck täuscht. Denn Kim kam als Junge auf die Welt. Seine Eltern nannten ihn Tim. Doch als männlich hat er sich niemals empfunden. Schon als kleines Kind wollte er immer ein Mädchen sein. Er trägt Röcke, spielt mit Puppen und leidet extrem darunter, im falschen Körper geboren zu sein. Als er in die Pubertät kommt, reagiert Tim panisch. Er fürchtet sich vor Stimmbruch und ersten Bartstoppeln. Seine Eltern suchen Hilfe bei Experten. Und die bestätigen ihren Verdacht: Tim ist transsexuell. Er bekommt eine Hormontherapie und endlich den ersehnten neuen Namen. Aus Tim wird Kim. Bei stern TV spricht die 13-Jährige über ihren brennenden Wunsch ein richtiges Mädchen zu sein."

  • Mi 23.08. 22:15 - WDR - Die süße Gier der Jacky D. - 45 Min.
    "... Sie konnte ihr Gewicht von 320 Kilo nicht mehr ertragen und ließ sich in ein Kölner Krankenhaus einliefern. ... Die Beziehung zu ihrer Mutter ist seit fast 20 Jahren gestört. Sie kommt mit Jackys Transsexualität nicht zurecht und meidet den Kontakt. ..."
    (Wiederholung vom 07.09.2005)
    (Wiederholung am 25.08. 10:00)
    (Seltsam, dass manche Sachen immer wieder wiederholt werden...)
Nina


 
Beitrag 29.08.2006 00:48    

Im TV-Browser gefunden:
  • Do 07.09. 21:15 - Sat1 - Serie: Navy CIS - Episode: Blau wie Kobalt - 2005, 60 Min.
    "Kurz nachdem ein transsexueller Petty Officer ein Paar menschlicher Augen in seiner Post findet, begeht er Selbstmord. ..."
    (Wiederholung vom 12.01.2006)

  • Mo 11.09. 23:45 - NDR - Invisible - Illegal in Europa - 2004, 100 Min.
    " 'Invisible' erzählt die bewegende Geschichte von fünf Flüchtlingen, die illegal in Europa leben. ... Edita, eine Transsexuelle aus Ecuador, schlägt sich in Paris durchs Leben."
    (Wiederholung vom 21.11.2005)

  • Di 12.09. 22:40 - arte - Spielfilm: Hab' mich lieb! - D 2003, 105 Min.
    "Berlin kurz vor Silvester: Die unangepasste Altenpflegerin Kalli und die transsexuelle Christel sind beste Freundinnen. Als Norman in ihr Leben tritt, wird ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt."

  • Fr 15.09. 15:05 - Kabel1 - Serie: Emergency Room - Episode: Ganz im Vertrauen - USA 1995, 60 Min.
    "John Carter fühlt sich gar nicht wohl: Er muss einen Transvestiten behandeln. Auch sein Patient bemerkt die Ablehnung. Wenig später springt der Mann vom Dach des Krankenhauses."
Nina


 
Beitrag 14.09.2006 02:17    

Mal nix neues.
  • So 17.09. 15:50 - arte - Spielfilm: Hab' mich lieb! - D 2003, 105 Min.
    "Berlin kurz vor Silvester: Die unangepasste Altenpflegerin Kalli und die transsexuelle Christel sind beste Freundinnen. Als Norman in ihr Leben tritt, wird ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt."
    (Wiederholung vom 12.09.)

Nina


 
Beitrag 25.09.2006 01:25    

Im TV-Browser gefunden:
  • Di 10.10. 21:45 - 3sat - Doku: Ich bin Nina - NL 2000, 15 Min.
    "Der elfjährige Guido ist nicht gerne ein Junge. Am liebsten spielt er mit Puppen oder redet mit den Mädchen seiner Klasse über Pferde. Guidos Eltern fanden das Verhalten ihres Kindes zunächst befremdlich, haben es dann aber akzeptiert. Nun darf Guido am Wochenende Mädchenkleider tragen. Wenn er in die Schule oder in den Reitunterricht geht, bevorzugt er selbst neutrale Kleidung. Denn obwohl die meisten seiner Schulfreunde Guido so akzeptieren, wie er ist, erfährt er doch auch Ablehnung. Dem steht Guido jedoch gelassen gegenüber, und viele seiner Freunde haben sich inzwischen auch daran gewöhnt, das Guido gerne Nina genannt werden möchte."
    (Wiederholung vom 21.02.2006)
Nina


 
Beitrag 11.10.2006 02:41    

Im TV-Browser gefunden:
  • Di 24.10. 20:40 - arte - Doku: Töchter unerwünscht - Die Last, ein Mädchen zu sein - Frankreich 2005, 70 Min.
    "Mädchen sind in einigen Ländern Asiens nichts wert, sie werden als eine Belastung für die Familie empfunden. Die Dokumentation deckt das erschreckende Ausmaß der Gewalt auf: Abtreibungen und Morde an weiblichen Babys in Indien, verstoßene Mädchen in Pakistan. In China versucht man dagegen der verheerenden Ein-Kind-Politk entgegenzusteuern und belohnt Familien mit Töchtern, denn es ist höchste Zeit: Das demographische Ungleichgewicht wird sonst auf Dauer schwerwiegende politische und soziale Folgen haben."

  • Do 26.10. 14:00 - arte - Magazin "Familienalbum": 2 Papas oder 2 Mamas - Frankreich 2004, 30 Min.
    "In Deutschland ist es homosexuellen Paaren gesetzlich verboten, ein Kind zu adoptieren, die Adoption muss von der Einzelperson beantragt werden. ... Das Kind des Partners zu adoptieren, ist in Holland eine bloße Formalität."

  • Do 26.10. 20:15 - ARD - Show: Das Quiz mit Jörg Pilawa - die 1000. Folge - 90 Min.
    "... Jörg Pilawa begrüßt Menschen aus allen Lebensbereichen: Rentner, Nonnen, Transvestiten, Zauberer, Professoren und Gogo-Tänzer, um nur einige zu nennen. ..."
Nina


 
Beitrag 19.10.2006 20:25    

Da wäre mir fast etwas durch die Lappen gegangen:
  • Do 19.10. 22:25 - 3sat - Mein Leben in Rosarot / Ma vie en rose - Frankreich 1997, 85 Min.
    "Familie Fabre ist mit vier Kindern in eine gutbürgerliche Reihenhaussiedlung in einem Pariser Vorort gezogen. Alles könnte perfekt sein, wäre da nicht der kleine Ludovic, der sich für die Feier zum nachbarschaftlichen Einstand besonders fein gemacht hat - nach seinen ganz eigenen Vorstellungen. Geschminkt, in einem rosa Kleidchen und mit Ohrringen sorgt er für reichlich Irritationen unter den Gästen. Ludovic kann das überhaupt nicht verstehen, denn er weiß mit seinen sieben Jahren ganz sicher: "Ich bin ein Mädchenjunge". Ludovic flüchtet vor dem Unverständnis seiner Umgebung in eine eigene rosarote Traumwelt."
nina0


 
Beitrag 20.10.2006 12:07    

heute abend swr, 20:00 nachtcafé wird morgen früh! wiederholt.
Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter