trans-forum.de.vu

Selbsthilfe von Menschen, die mit Transidentität zu tun haben.
 
  HilfeFAQ    SuchenSuchen     RegistrierenRegistrieren  LoginLogin 

Schon mal drüber nachgedacht?

"If it ain't broke, don't fix it."

Bert Lance

Film-Tipps

 
Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Schrift vergrößern
Schrift verkleinern
Druck-optimierte Ansicht (stark vereinfachtes Layout)
Autor Nachricht
Doris


 
Beitrag 20.10.2006 12:43    

@fake
na, bestimmt wegen der Christine ;-)


auf der Seite vom SWR steht -

Zitat:

Freitags, 22.00 Uhr
im SWR Fernsehen

Wiederholung: Samstags, 8.50 Uhr im SWR Fernsehen



lg Doris
nina0


 
Beitrag 21.10.2006 09:22    

@doris, hast recht, aber das macht ja nix, wenn man dran bleibt ...
Doris


 
Beitrag 21.10.2006 19:25    

kleiner Nachtrag:
war tatsächlich die erste seriöse Sendung für mich, in der das Thema TS 'behandelt' wurde.

...
Nina


 
Beitrag 30.10.2006 01:42    

Im TV-Browser gefunden:
  • Di 31.10. 00:05 - Vox - Spielfilm: Shabnam Mousi - Indien 2005, 120 Min.
    "Ein hochrangiger Polizist in Mumbai wird Vater eines transsexuellen Kindes namens Shabnam. Da solche "Eunuchen" in der Gesellschaft Außenseiter sind, organisiert der Vater ein Treffen mit einer Eunuchen-Gruppe, die das Baby adoptiert. ... Als Erwachsener ist Shabnam ein intelligentes und engagiertes Mitglied der Eunuchen-Community der Stadt. ... Durch die Rettung Nainas wird Shabnam Beschützerin des Ortes. Sie wird Fürsprecherin der Armen und Kämpferin für Gerechtigkeit. Unter dem Namen Shabnam Mousi wird sie weitum bekannt und dadurch zum Dorn in Ratan Singhs Auge. Die Rivalität zwischen den beiden eskaliert, als sich Shabnam als Kandidatin fürs Parlament aufstellen lässt."

  • Do 09.11. 22:30 - N24 - Die Sexualität des Menschen: Zwischen den Geschlechtern - 30 Min.
    "Mädchen oder Junge? Nicht immer lässt sich diese Frage eindeutig beantworten. Ungefähr eines von 2000 in Deutschland geborenen Kindern ist genetisch ein Mann mit (Ansätzen von) weiblichen Geschlechtsorganen - oder umgekehrt. Diese Dokumentation befasst sich mit dem seltenen Phänomen von Menschen "zwischen den Geschlechtern", die von Medizinern als Intersexuelle bezeichnet werden. Ein wichtiges Thema ist die Problematik von so genannten angleichenden Operationen im Kindesalter."
    (Wiederholung vom 05.04. und 23.08.)
    (weitere Wiederholung: 10.11. 01:30)

  • Sa 11.11. 23:15 - Phoenix - Doku: Invisible - Illegal in Europa - 2004, 90 Min.
    " 'Invisible' erzählt die bewegende Geschichte von fünf Flüchtlingen, die illegal in Europa leben. ... Edita, eine Transsexuelle aus Ecuador, schlägt sich in Paris durchs Leben."
    (Wiederholung vom 21.11.2005 und 11.09.2006)

  • Mi 15.11. 22:05 - VOX - Serie: Boston Legal - Episode 8: Schweigen ist Gold - USA 2004, 55 Min.
    "Aus persönlichen Gründen zieht sich Denny aus einem Fall zurück und übergibt ihn an Allen: Er soll Gil Furnald vertreten, der seinen Job als Weihnachtsmann in einem großen Supermarkt verloren hat, weil er ein Transvestit ist."
    (Wiederholung am 16.11. 02:50)
Nina


 
Beitrag 14.11.2006 00:56    

Im TV-Browser gefunden:
  • Do 16.11. 20:15 - RTL2 - Serie: Law & Order: New York - Episode 87: Im falschen Körper - USA 2002, 55 Min.
    "Auf einer Party wird Joe Cappilla tot im Badezimmer aufgefunden. Die 19-jährige Cheryl Avery erklärt, Joe habe versucht, sie zu vergewaltigen, worauf hin sie sich gewehrt habe. Der Fall scheint klar zu sein: Alles deutet auf Notwehr hin. Aber als sich herausstellt, dass Cheryl transsexuell ist, tauchen ganz neue Fragen auf."
    (Wiederholung: 17.11. 00:25)

  • So 19.11. 00:00 - WDR - Spielfilm: Priscilla - Königin der Wüste - Australien 1994, 100 Min.
    "Skurriles Roadmovie mit viel Musik und eine berührende Tragikomödie über die Abenteuer zweier Transvestiten und eines Transsexuellen auf ihrer Reise von Sydney ins australische Outback."
Nina


 
Beitrag 01.12.2006 00:40    

Im TV-Browser gefunden:
  • So 03.12. 00:15 - Pro7 - Komödie: Das sexte Semester (Sorority Boys) - USA 2002, 100 Min.
    "Die Freunde Dave, Allen und Doofer sind nicht gerade Vorzeigestudenten. Als die drei es mal wieder krachen lassen, fliegen sie aus ihrem Verbindungshaus. Doch das freche Trio hat bald einen Notfallplan parat: Als Frauen verkleidet, kommen sie bei der Schwesternverbindung Delta Omicron Gamma unter. Jetzt müssen sie am eigenen Leib erfahren, was es heißt, eine Frau zu sein - Grund genug, ihr bisheriges Verhalten dem anderen Geschlecht gegenüber zu ändern ..."

  • Do 07.12. 06:30 - BR - ach so! - Wer bin ich? - 30 Min.
    "Die Frage nach der eigenen Identität stellen sich die meisten Menschen - und das schon früh. Kinder entdecken sich selbst im Spiegel, in den Reaktionen ihrer Umwelt auf ihr eigenes Handeln und spätestens in der Schule im Vergleich mit den Leistungen der anderen. Diese Suche ist wichtig, um u. a. kommunikative Fähigkeiten zu entwickeln. ..."

  • Sa 09.12. 13:45 - NDR - Doku: Intersexuell - zwischen den Geschlechtern. Von der Schwierigkeit, weder Mann noch Frau zu sein. - NDR 2002, 45 Min.
    "Die erste Frage bei der Geburt eines Kindes lautet: Junge oder Mädchen? Für die Eltern ist es ein Schock, wenn Hebamme und Arzt die Frage nicht eindeutig beantworten können. Experten schätzen, dass dies bei einer von 2.000 Geburten der Fall ist: Kinder mit nicht eindeutigem Geschlecht: Hermaphroditen, Zwitter oder, so der heute gängige medizinische Fachbegriff, Intersexuelle. Seit Jahrzehnten werden intersexuelle Kinder mit Zustimmung ihrer Eltern chirurgisch und hormonell "korrigiert". Ihnen wird ein eindeutiges Geschlecht zugewiesen. Doch diese Zuweisung bedeutet oft den Beginn eines langen Martyriums. ..."
    Unter anderem kommt David Reimer zur Sprache.
    (Hatte ich schon im Mai 2002 gesehen, aber leider nicht ausreichend auf mich bezogen. :-( )

  • So 17.12. 21:20 - Das Vierte - Serie: Law & Order - Episode: Der vierte Verfassungszusatz - USA 1991, 65 Min.
    "Ein Transvestit, der als Prostituierte arbeitet, ein Betrunkener und eine alte Dame sind die einzigen Augenzeugen, als ein Mann auf der Straße erstochen wird. ..."
    (Wiederholung: 19.12. 05:00)
nina0


 
Beitrag 03.12.2006 19:20    

Mi 13.12.2006 21:30 Phoenix: Die Chemie-Falle

Im Naturparadies Alpen stehen Forscher vor einem Rätsel. Im Thuner See beobachten Fischer mysteriöse Veränderungen an den gefangenen Felchen. Fast die Hälfte der Fische hat missgebildete Geschlechtsteile. Wissenschaftler suchen fieberhaft nach den Ursachen.
Nina


 
Beitrag 17.12.2006 02:13    

Im TV-Browser gefunden:
  • Di 19.12. 00:00 - WDR - Theater: Mary - Schillernde Zeiten - 120 Min.
    "Georg Preuße, mit Künstlernamen Mary Morgan, ist zurück in Berlin. Marys neue Revue aus dem Schillertheater ist so nah und persönlich wie selten zuvor. Eine Show aus dem Leben und über das Leben. Mary blickt zurück auf dreißig Jahre im Rampenlicht, beflügelt die Sinne und öffnet die Pforten der Phantasie. Mal frech und frivol, mal züchtig und zahm, mal nachdenklich und ernst. Witzige Weisheit gepaart mit Ironie und Charme. Und Mary spricht auf der Bühne erstmals ein offenes Wort mit Georg Preuße. Im Dialog mit ihrem geistigen Schöpfer hält sie eine satirisch-freche Abrechnung mit dem Mann an sich. Fazit: Das weibliche Geschlecht hat immer recht."

  • Di 26.12. 02:30 - Vox - Spielfilm (?): Der Chaos-Ball - Ein Date auf Umwegen - Kan 2004, 90 Min.
    "Marc Hall besucht die letzte Klasse der katholischen Schule von Inniston, einer verschlafenen Kleinstadt in Kanada. Mitschüler und Lehrer tolerieren seine Homosexualität, doch als es auf den Abschlussball zugeht, beginnen die Probleme. Wie jeder andere auch will Marc den Ball mit dem Date seiner Wahl besuchen: seinem Freund Jason. ... Marc wendet sich an den Schulausschuss und legt Berufung gegen das Verbot ein, doch trotz der Unterstützung seiner Eltern und Mitschüler lehnt auch dieser Marcs Anliegen ab. Die Begründung: Der Ball diene dem Werben zwischen den Geschlechtern, und Homosexualität sei nun einmal widernatürlich. ... Begleitet von einem Mediengewitter beschreitet Marc den Rechtsweg..."

  • Sa 30.12. 01:20 - ARD - Komödie: Ein Käfig voller Narren - F 1978, 85 Min.
    " "La cage aux folles" ist ein Nachtklub in St. Tropez mit einer hinreißenden Transvestiten-Show. Albin, genannt Zaza (Michel Serrault), Star der Truppe, lebt seit 20 Jahren mit Renato (Ugo Tognazzi), dem Besitzer des Klubs, zusammen und geht ihm mit seiner Eifersucht gelegentlich sehr auf die Nerven. Beide wohnen höchst extravagant über den Klubräumen, betreut von dem schwarzen Butler Jacob (Bennie Luke), der gern als neckisches Hausmädchen auftritt. Renato hat einen erwachsenen Sohn, an dem er sehr hängt. Laurent (Remi Laurent) ist der Spross seiner sehr kurzfristigen Verbindung mit Simone (Claire Maurier). Als der junge Mann ihm eines Tages eröffnet, dass er heiraten wird, ahnt Renato nicht, was auf ihn zukommt."
Nina


 
Beitrag 31.12.2006 04:07    

Im TV-Browser gefunden:
  • Do 04.01. 02:02 - N24 - Die Sexualität des Menschen: Zwischen den Geschlechtern - 30 Min.
    "Mädchen oder Junge? Nicht immer lässt sich diese Frage eindeutig beantworten. Ungefähr eines von 2000 in Deutschland geborenen Kindern ist genetisch ein Mann mit (Ansätzen von) weiblichen Geschlechtsorganen - oder umgekehrt. Diese Dokumentation befasst sich mit dem seltenen Phänomen von Menschen "zwischen den Geschlechtern", die von Medizinern als Intersexuelle bezeichnet werden. Ein wichtiges Thema ist die Problematik von so genannten angleichenden Operationen im Kindesalter."
    (Wiederholung vom 05.04., 23.08. und 09.11.)

  • Mo 08.01. 06:45 - BR - Hormone - Botenstoffe des Organismus - 15 Min.
    "In Verbindung mit dem Nervensystem koordiniert das Hormonsystem lebenswichtige Körperfunktionen. Die Filmautorin gibt einen Überblick über das Hormonsystem des Menschen und zeigt in anschaulichen Trickfilmsequenzen die Funktion der wichtigsten Hormondrüsen."

  • So 14.01. 23:50 - Arte - Dresscode - Vom richtigen Kleiden - D/I/F 2005, 55 Min.
    "Neue Stoffe und Verarbeitungstechniken sowie die durch die sexuelle Revolution gewandelten Geschlechterrollen haben eine Auswahl und Bandbreite von akzeptierten und möglichen Kleidungsstilen hervorgebracht, die beim Kleiden alles möglich zu machen scheinen. Die Dokumentation versucht herauszufinden, ob es hinter diesem Schein doch noch verdeckte Kleidungsnormen gibt, welche es sind, wer sie bestimmt, wie man sie erlernen kann und wie viel Einfluss sie haben. Wie und warum haben sie sich entwickelt? Welche Macht können sie denen verleihen, die sie beherrschen? Gibt es zwischen all den Normen noch Freiheit?"
Nina


 
Beitrag 12.01.2007 02:32    

Im TV-Browser gefunden:
  • Di 23.01. 00:00 - Vox - Spielfilm: Shabnam Mousi - Indien 2005, 120 Min.
    "Ein hochrangiger Polizist in Mumbai wird Vater eines transsexuellen Kindes namens Shabnam. Da solche "Eunuchen" in der Gesellschaft Außenseiter sind, organisiert der Vater ein Treffen mit einer Eunuchen-Gruppe, die das Baby adoptiert. ... Als Erwachsener ist Shabnam ein intelligentes und engagiertes Mitglied der Eunuchen-Community der Stadt. ... Durch die Rettung Nainas wird Shabnam Beschützerin des Ortes. Sie wird Fürsprecherin der Armen und Kämpferin für Gerechtigkeit. Unter dem Namen Shabnam Mousi wird sie weitum bekannt und dadurch zum Dorn in Ratan Singhs Auge. Die Rivalität zwischen den beiden eskaliert, als sich Shabnam als Kandidatin fürs Parlament aufstellen lässt."
    (Wiederholung vom 31.10.2006)

  • So 28.01. 02:35 - Pro7 - Spielfilm: Makellos - USA 1999, 110 Min.
    "Walt Koontz, ein pensionierter Sicherheitsbeamter in New York, ist ultrakonservativ und stolz darauf. Als er einem Nachbarn behilflich sein will, erleidet Koontz einen schweren Schlaganfall, der dazu führt, dass er teilweise gelähmt ist. Doch er weigert sich, seine Wohnung für eine Therapie zu verlassen. Nur widerwillig stimmt Koontz einem Rehabilitationsprogramm zu, das auf Gesangsstunden basiert. Sein Lehrer ist ein benachbarter Künstler - der schräge Transvestit Rusty."
Nina


 
Beitrag 24.01.2007 19:27    

Im TV-Browser gefunden:
  • Fr 26.01. 21:45 - Sat1 - Hausmeister Krause - Frau wider Willen - 30 Min.
    "Eines Morgens wacht Dieter im Bett einer Klinik für Geschlechtsumwandlung auf - was ist passiert? Wie kommt er hierher? Langsam kommt seine Erinnerung zurück: Der Kölner Christopher Street Day hatte ihn so aufgeregt, dass er sich aufmachte, um ein für allemal mit dem ganzen Dreck in dieser Stadt aufzuräumen. Aber dann ist etwas schrecklich schief gelaufen..."

  • Sa 03.02. 12:15 - RTL - Spielfilm: Herr Schulleiterin - USA 1998, 105 Min.
    "... Da er seine Verfolger dennoch nicht abschütteln kann, ist Tucker zu weiteren Schritten gezwungen: Kurzerhand setzt er die Abteilinhaberin Naomi Bascombe, angehende und überaus gestrenge Leiterin der renommierten Rawlings Akademie für Mädchen, mit aller gebotenen Vorsicht außer Gefecht und nimmt - es gibt keine andere Wahl - die Identität der Dame an. In ihre Kleider gehüllt und entsprechend geschminkt verlässt Tucker am nächsten Bahnhof unerkannt den Zug - nur um sofort in die Arme des bereitstehenden Ferguson, Berater der Rawlings Akadamie, zu laufen, der am Bahnhof auf das Eintreffen der neuen Schulleiterin gewartet hatte und diese nun direkt in ihr neues Heim auf dem Campus befördert. ..."

  • Sa 03.02. 12:55 - arte - Zapping International - Das Fernsehen der Indonesier - 35 Min.
    "... Aber das Fernsehen des größten muslimischen Landes der Welt setzt auch ausgefallene Gestalten in Szene wie den transsexuellen Dorce Gamalama. Der nationale Superstar betätigt sich auf einem privaten Sender als Talk-Master und als Sängerin in extravaganter Aufmachung. ..."

  • Mo 05.02. 15:00 - WDR - Planet Wissen: Schönheit - Ideale im Wandel der Zeit - 60 Min.
    "Dick oder dünn, geschminkt oder ungeschminkt, elegant oder lässig - unser Aussehen begleitet uns überall hin. Aber was ist wirklich schön? Diese Frage stellt sich wohl jeder. Und die Antwort variiert von Epoche zu Epoche und von Kultur zu Kultur. In der Steinzeit galt Fettleibigkeit als schön, im Mittelalter waren schmale, mädchenhafte Figuren gefragt, danach durfte Frau wieder mehr an den Hüften tragen, wurde dafür aber ins Korsett gesteckt. Und während heute in Europa der schlanke Typus Sinnbild von Schönheit ist, gilt in Afrika weitgehend das Gegenteil. Planet Wissen zeigt und hinterfragt die unterschiedlichen und wechselnden Schönheitsideale."
    (Wiederholung: 06.02. 07:30)

  • Mo 05.02. 20:15 - 3Sat - Dem Jungbrunnen auf der Spur - Lust und Last der Hormone - 45 Min.
    "Hormone sind Boten des Lebens und der Liebe. Östrogen und Testosteron machen uns zu Mann und Frau, stimulieren das Lustempfinden und sorgen dafür, dass man sich schön und begehrenswert fühlt. Doch wenn man älter wird, lässt die Produktion von Sexualhormonen nach, die Quelle von Lust und Attraktivität versiegt. Doch kann die moderne Medizin das Fehlende nicht einfach ersetzen? Zum Beispiel durch Wunderpillen aus Stutenurin oder pflanzliches Östrogen aus Rotklee und Soja? Die Forschungsergebnisse sind irritierend, lassen schwanken zwischen Hoffen und Bangen. Denn Östrogene fördern zwar die Regenerierung der Zellen, aber Zellteilung kann auch ungewollte Folgen haben: Krebs. Und Testosteron ist gefährlich, weil es die Aggressivität steigert."
    (Wiederholung: 06.02. 13:15)
Nina


 
Beitrag 09.02.2007 04:09    

Im TV-Browser gefunden:
  • Sa 10.02. 20:15 - Tele5 - Spielfilm: Liebling, bleib so wie ich bin - AUS 1996, 120 Min.
    "Der TV-Moderator Brett und die Journalistin Tash haben außer ihrer Beziehung nichts gemein. So ist es kein Wunder, dass das Feuer der Leidenschaft bereits nach einem Jahr erloschen ist. Während er voll in seinem Beruf aufgeht, stresst sich Tash mit ihrem Chef herum. Brett findet das natürlich alles nicht so schlimm. Als sie sich dann wünscht, der Sunnyboy möge doch bitte mal in ihrer Haut stecken, erfüllt das Schicksal ihr prompt den Wunsch: Zum Jahrestag wacht er in ihrem Körper auf und sie in seinem. Nach dem ersten Schock müssen sie sich in der jeweiligen Arbeitswelt zurechtfinden, wobei ihre neuen körperlichen Vor- und Abzüge ihnen so manchen Strich durch die Rechnung machen. Während die Zankäpfel sich anfangs noch fertig machen wollen, merken sie allmählich, dass es für ihre hoffnungslose Lage hilfreich wäre, mehr über sich und ihr Gegenüber zu erfahren."

  • Mo 12.02. 22:30 - MTV - South Park 9.01 Mr. Garrisons schicke neue Vagina - USA 2005, 30 Min.
    "In dieser Folge dreht sich alles um neue Erfahrungen! Mr. Garrison zum Beispiel versucht wieder alles, um endlich eine Geschlechtsumwandlung zu kriegen und Kyle meint entdeckt zu haben, dass Juden nicht Basketballspielen können und versucht, einen Grund dafür zu finden."

  • Di 13.02. 20:40 - arte - Doku: Homosexualität - Genetisch bedingt? - F 2006, 45 Min.
    "Woher kommt die Homosexualität? Der Film lässt Homosexuelle zu Wort kommen und beleuchtet die jüngere Geschichte der Debatten um Homosexualität. ... Die Debatte ist wieder hochaktuell, denn in den USA forschen Wissenschaftler nach dem Homosexualitätsgen - mit Unterstützung von Gay- und Lesbenvereinigungen. Ihnen gegenüber steht die "Ex-Gay"-Bewegung, jene Therapeuten, die die Homosexualität für erworben und infolgedessen für "heilbar" halten. Ihre therapeutischen Methoden sorgen in den USA für Aufregung."
    (Wiederholung: 14.02. 14:40)

  • Di 13.02. 21:25 - arte - Doku: Bestimmen Gene unser Schicksal? - F 2006, 40 Min.
    " Ist Magersucht erblich bedingt? Ist Alkoholabhängigkeit im genetischen Erbgut angelegt? Ist Talent angeboren? Die Filmemacher sind auf der Suche nach einer Antwort auf diese Fragen durch die USA gereist und kamen mit beeindruckenden Porträts und Geschichten wieder zurück. ... Die Dokumentation geht der Frage nach, wo die Grenze zwischen reiner Wissenschaft und eugenischer Geburtenkontrolle verläuft. Auf jeden Fall scheint alles dafür zu sprechen, dass zwischen "angeboren" und "erworben" keine klare Linie verläuft. Alle ernst zu nehmenden Forschungen sprechen für ein komplexes Zusammenwirken beider Faktoren. Ein Film, der dazu anregt, sich unvoreingenommen und menschlich mit diesen Fragen auseinanderzusetzen."
    (Wiederholung: 14.02. 15:25)

  • Mi 14.02. 19:02 - Phoenix - Doku: Die Chemiefalle - 2006, 45 Min.
    "Im Naturparadies Alpen stehen Forscher vor einem Rätsel. Im Thuner See beobachten sie mysteriöse Veränderungen an den Felchen. Fast die Hälfte der Fische hat missgebildete Geschlechtsteile. Hormonaktive Chemikalien bestimmen unseren Lebensalltag. Sie stecken in Plastik, Kosmetik, Medikamenten und gelangen laufend in die Umwelt. Gleichzeitig machen Wissenschaftler weltweit alarmierende Beobachtungen: Eisbären bringen Zwitter zur Welt, Fische verweiblichen, Kaulquappen entwickeln sich nicht mehr zu Fröschen. Und: Die Spermienqualität der europäischen Männer soll sich in den letzten 50 Jahren massiv verschlechtert haben.
    Hormone in winzigen Mengen steuern Entwicklung und Verhalten von Tier und Mensch. Chemikalien ähneln oft den körpereigenen Hormonen und können das sensible System stören - besonders gefährlich ist das bei Schwangeren und Säuglingen. Die Chemieindustrie sieht dennoch keine Gefahr. Gesetzliche Kontrollmechanismen funktionieren nicht. Der Film zeigt Auswirkungen von hormonaktiven Chemikalien. Ist die zehn Monate alte Lilly ein Opfer dieser Substanzen? Sie ist weder Junge noch Mädchen. Und was ist mit dem 37 Jahre alten Oliver J.? Seine Frau kann nicht schwanger werden, weil sich in seinem Ejakulat überhaupt keine Spermien befinden."


  • Do 15.02. 23:15 - Kabel1 - Doku: Anatomie der Geschlechter - D 2007, 55 Min.
    "Woher kommt der innere Drang des Menschen, sich fortzupflanzen? Welches Verhalten von Frau und Mann führt bei der Partnerwahl zum Erfolg - und welche Reize spielen dabei die entscheidende Rolle? Wie verändert die Pubertät unseren Körper? Gibt es grundsätzlich nur zwei Geschlechter? "K1 Discovery" zeigt, wie Wissenschaftler, Verhaltensforscher und Mediziner versuchen, den Geheimnissen der Evolution auf die Spur zu kommen."

  • So 18.02. 00:15 - MDR - Spielfilm: Priscilla - Königin der Wüste - AUS 1994, 100 Min.
    "Gelangweilt nippen die Besucher einer Travestie-Show an ihren Drinks: Spätestens nach diesem frustrierenden Auftritt ist für die Künstler(innen) Tick alias Mitzi, Adam alias Felicia und Ralph alias Bernadette klar, dass sie das Terrain wechseln müssen, denn in der Metropole Sydney hauen ihre Auftritte niemanden mehr vom Hocker. Als Mitzi ein Angebot aus dem fernen Alice Springs erhält, kann sie die eitle Felicia und mit etwas Mühe auch die zynische, um ihren verstorbenen Freund trauernde Bernadette davon überzeugen, im Hinterland des Kontinents noch einmal ganz neu durchzustarten. In einem klapprigen Bus, den sie feierlich "Priscilla" taufen, begeben sich die drei auf eine Reise durch die australische Wüste."

  • Di 27.02. 22:00 - MTV - South Park 9.09 Marjorine - USA 2005, 30 Min.
    "Clever: Die Jungs machen sich einen Spaß und polen Butters zum Mädchen um. Zuvor muss aber erstmal dessen Tod vorgetäuscht werden. Voll in seiner neuen Rolle als "Marjorine" gefangen, entdeckt Butters, dass er sich als Mädchen gar nicht so schlecht fühlt."
Nina


 
Beitrag 20.02.2007 13:36    

Im TV-Browser gefunden:
  • Mo 26.02. 22:05 - N24 - Die Sexualität des Menschen: Zwischen den Geschlechtern - 25 Min.
    "Mädchen oder Junge? Nicht immer lässt sich diese Frage eindeutig beantworten. Ungefähr eines von 2000 in Deutschland geborenen Kindern ist genetisch ein Mann mit (Ansätzen von) weiblichen Geschlechtsorganen - oder umgekehrt. Diese Dokumentation befasst sich mit dem seltenen Phänomen von Menschen "zwischen den Geschlechtern", die von Medizinern als Intersexuelle bezeichnet werden. Ein wichtiges Thema ist die Problematik von so genannten angleichenden Operationen im Kindesalter."
    (Wiederholung vom 05.04.06, 23.08.06, 09.11.06, 04.01.07)

  • Do 27.02. 18:30 - Phoenix - Doku: Die Chemiefalle - 2006, 45 Min.
    (Wiederholung vom 14.02.)

  • Mo 05.03. 23:15 - WDR - Expedition ins Gehirn - 3. Der große Unterschied - 45 Min.
    "Prof. Simon Baron-Cohen, der als einer der kompetentesten Autismus-Experten der Welt gilt, hat keine Angst, sich unbeliebt zu machen. "Männliche und weibliche Gehirne weisen gravierende Unterschiede auf", behauptet der Professor der Universität Cambridge - wissenschaftlich belegt und begründet er damit landläufige Vermutungen. Das weibliche Gehirn sei ein "E"-Gehirn, was für "Empathie" steht, also die Fähigkeit, sich in die Gefühle und Denkweisen hineinzuversetzen. Männer dagegen hätten tendenziell ein "S"-Gehirn, was für "System" stehe: Motoren, Computer, Briefmarkensammlungen. ..."

  • Do 08.03. 22:10 - arte - Man wird nicht als Mann geboren - F/B 2004, 55 Min.
    "In den Bergen Nordalbaniens gilt die aus dem Mittelalter stammende Gesetzessammlung "Kanun" bis heute. Sie regelt den Alltag und das gesellschaftliche Leben der Menschen. ... Um ihrem Schicksal als Frau zu entgehen, verpflichten sich manche Mädchen bereits mit zehn Jahren, wie Jungen erzogen zu werden. Als Erwachsene werden diese Mann-Frauen hoch geachtet und haben in der Familie großen Einfluss. ... Vor dem beeindruckenden Hintergrund der rauen albanischen Bergwelt gleitet die Kamera über die Gestalten und Gesichter dieser Frauen, die glücklich sind, Männer zu sein."
Nina


 
Beitrag 07.03.2007 03:34    

Im TV-Browser gefunden:
  • Di 20.03. 22:05 - Vox - stern TV: Mann oder Frau? Gefangen im falschen Körper - 55 Min.
    "Männer, die gerne Frauen wären - Frauen, die sich nichts sehnlicher wünschen als einen Männerkörper. Transsexualität heißt die Erkrankung, bei der die Betroffenen in einem Körper leben, den sie ablehnen. Die meisten Transsexuellen erkennen ihre Besonderheit schon im Kindesalter. Scham- und Schuldgefühle führen dazu, dass viele ihr Problem verschweigen. Derzeit sind in Deutschland etwa 6.000 Transsexuelle für eine körperliche Geschlechtsangleichung in medizinischer Behandlung. Eine solche Angleichung beinhaltet neben bürokratischen Schritten wie psychologische Gutachten und Anträge für die Namensänderung vor allem medizinische Maßnahmen wie eine Hormontherapie und die Operation zur Genitalangleichung. stern TV-Reportage begleitet zwei Betroffene durch ihren Alltag und dokumentiert die Hürden auf dem Weg zum gewünschten Körper.
    Kims (14) Lebenstraum ist es, als Modedesignerin in Paris zu arbeiten. Denn dort weiß keiner, dass sie bei Geburt ein Junge war. ...
    Janine aus Leipzig freut sich riesig auf die Operation. Schließlich wartet sie seit 36 Jahren auf diesen Tag, an dem man ihr den Körper schenken wird, der zu ihrer Seele passt. ..."

    (Wiederholung am 24.03. 12:00)

  • Sa 24.03. 22:00 - ZDF - Bella Block - Geflüsterte Morde - D 2000, 95 Min.
    "... Bei ihren Ermittlungen trifft Bella auf Dolores, den resignierten alternden Transvestiten, der alles über das Böse im Menschen weiß, und auf den dicken Adam, der mit abartigen Lüsten seine miesen Geschäfte macht. Und auf JoJo, für den ein Zeitungsbild von Bellas Assistentin zum Wahnbild wird. Am Ende stößt Bella auf perverse Praktiken im Rotlicht-Milieu und auf Boris, einen tierlieben Handlanger. Der schlicht gestrickte Rattenzüchter Boris ist bis zur Verzweiflung in Annabell verliebt, den "schwarzen Engel" eines dubiosen Nachtclubs. Die todkranke, transsexuelle Prostituierte Annabell ahnt nicht, dass ihre von Freiern gierig geforderten Phantasien als mörderische Einflüsterungen missverstanden werden. ..."
Nina


 
Beitrag 22.03.2007 22:10    

Im TV-Browser gefunden:
  • Di 27.03. 23:45 - 3sat - Das weibliche Gehirn - 30 Min.
    "Das Buch "Das weibliche Gehirn" der Neurowissenschaftlerin und Psychiaterin Louann Brizendine hat in den USA nicht nur unter Wissenschaftlern heftige Diskussionen ausgelöst. Mit Hilfe eigener, vor allem aber mit Hilfe der zu diesem Thema bislang vorliegenden Forschungsergebnisse zeigt Brizendine, dass es biologische Unterschiede zwischen Männern und Frauen gibt, die sich vor allem in der unterschiedlichen Funktionsweise des Gehirns niederschlagen. Eine entscheidende Rolle spielen dabei die bislang zu wenig berücksichtigten Auswirkungen von Hormonen. Dabei geht es Brizendine nicht darum, bestimmte Rollenklischees von Mann und Frau wissenschaftlich zu rechtfertigen. Ihr Anliegen ist es, zu einem besseren Verständnis der beiden Geschlechter beizutragen."
Nina


 
Beitrag 08.04.2007 00:06    

Im TV-Browser gefunden:
  • Mi 11.04. 05:25 - N24 - Die Sexualität des Menschen: Zwischen den Geschlechtern - 25 Min.
    (Wiederholung vom 05.04.06, 23.08.06, 09.11.06, 04.01.07, 26.02.07)
    (Wiederholung am 12.04. 02:02)

  • Mi 11.04. 22:15 - RTL - stern TV: Kims Kindheit im falschen Körper - 105 Min.
    "Kim ist 14 Jahre alt und ein ganz normales Mädchen. Doch der erste Eindruck täuscht. Denn Kim ist transsexuell, kam als "Tim" zur Welt - als Junge. ... stern TV berichtet regelmäßig über Kims Entwicklung."
    (Wiederholung am 14.04. 03:13)

  • Do 19.04. 21:00 - 3sat - Frauen und Männer - Kampf oder Kooperation der Geschlechter? - 60 Min.
    "Männer und Frauen brauchen einander. Doch müssen sie oft feststellen, wie wenig sie tatsächlich miteinander auskommen. Dieser Konflikt zwischen den Geschlechtern wird gerade als gesellschaftlicher und kultureller Streit um zwei unterschiedliche Rollenmodelle der Frau in den Medien ausgetragen. ... Der Kampf der Geschlechter ist nicht neu. 1791 verfasste Olympe de Gouges die "Erklärung der Rechte der Frau und Bürgerin" und forderte ein, was heute als Schlagwort "Gender Mainstreaming" die Runde macht: Gerechtigkeit zwischen den Geschlechtern. ... "delta" stellt die neuesten Forschungsergebnisse aus Genetik, Evolutionsbiologie und Hirnforschung vor, fragt aber auch nach den kulturellen Faktoren: Was ist Gender, was biologisches Geschlecht?"
    (Wiederholung am 20.04. 03:10)

  • Do 19.04. 21:15 - Sat1 - Serie: Navy CIS - Episode: Blau wie Kobalt - 2005, 60 Min.
    "Kurz nachdem ein transsexueller Petty Officer ein Paar menschlicher Augen in seiner Post findet, begeht er Selbstmord. ..."
    (Wiederholung vom 12.01.2006, 29.08.2006)
lisa


 
Beitrag 17.04.2007 20:58    

Ich habe gestern einen Film gesehen, den ich gerne empfehlen würde. Eine sehr lebensfrohe Dokumentation, die es sich lohnt, mal anzuschauen, wenn ihr die Möglichkeit habt.

GENDER X von Julia Ostertag


hier gibts nen Link:

http://www.julia-ostertag.de/genderx.php
Nina


 
Beitrag 23.04.2007 02:48    

  • Mo 23.04. 15:00 - Sat1 - Richterin Barbara Salesch - D 2007, 60 Min.
    "Maurermeister Thorsten soll seine transsexuelle Stieftochter Andrea überfallen und zusammengeschlagen haben. Hat Thorsten sie bestraft, weil sie gegen seinen Willen als Mann gekleidet auf die Straße gegangen ist, oder hat Andreas Ex-Freund Stefan sie beinahe umgebracht, weil er nicht damit zurechtgekommen ist, dass sie sich nach ihrer Trennung von ihm geoutet hat?"

  • Mo 23.04. 20:45 - SF2 - Serie: Grey's Anatomy - Episode: Unter Männern - USA 2006, 45 Min.
    "Mark übernimmt den Fall eines Mannes, der sich als Frau fühlt und sein Geschlecht umwandeln möchte. Erschwert wird die Situation dadurch, dass seine Freundin ihn als Mann liebt, aber ihn auf keinen Fall verlieren möchte. Meredith darf assistieren und erhält einen tiefen Einblick in die physischen wie psychischen Dimensionen einer Geschlechtsumwandlung."

  • Mo 30.04. 22:15 - ZDF - Spielfilm: Die Tote im Sumpf - USA 2002, 95 Min.
    "Als in der ländlichen Provinz von Louisiana die Leiche eines Transsexuellen gefunden wird, reagieren nicht nur die Honoratioren des Ortes äußerst nervös - schließlich befindet man sich im Wahlkampf. Doch Sheriff Darl weigert sich, die Sache einfach unter den Teppich zukehren. Mit seiner hartnäckigen Suche nach der Wahrheit bringt er schließlich auch sich selbst in Teufels Küche..."

  • Mi 02.05. 22:15 - ZDF - Doku: Das fremde Ich - 30 Min.
    "Jeder Mensch hat eine ganz bestimmte Vorstellung von sich selbst - von seinem Ich. Im Idealfall mag man sich, so wie man ist - und die anderen tun das auch. Unsere Persönlichkeit ist ein Konstrukt unseres Gehirns, und diese Vorstellung von sich selbst kann sich verändern. Wir durchleben einen ständigen Wandel, bei dem auch immer neue Facetten von uns zum Vorschein kommen. Diese Persönlichkeitsveränderungen können so gravierend sein, dass sich Freunde abwenden oder es in anderen zwischenmenschlichen Bereichen zu Problemen kommt. Eine so ausgelöste Identitätskrise kann tiefgreifende gesellschaftliche Konsequenzen haben. Spannende Fragen sind, wie wir mit unserem Gehirn ein Bild von unserem Ich aufbauen und in welchem Alter überhaupt das Ich entsteht? Was prägt unsere Persönlichkeit - sind es die Gene oder unsere Umwelt?"

  • Di 08.05. 22:45 - Arte - Spielfilm: Agnes und seine Brüder - D 2004, 110 Min.
    "Eine junge Frau, die einmal ein Mann war, ein sexbesessener Voyeur mit Alkoholproblemen, ein gutbürgerlicher Politiker, dessen Vorzeigefamilie mehr und mehr auseinander bricht - drei Geschwister verbunden durch die Hassliebe zu ihrem exzentrischen Vater. ..."
    (Wiederholung am 15.05. 00:40)
Nina


 
Beitrag 10.05.2007 15:42    

  • Mo 21.05. 22:00 - MTV - South Park 9.01 - Mr. Garrisons schicke neue Vagina - USA 2005, 30 Min.
    "In dieser Folge dreht sich alles um neue Erfahrungen! Mr. Garrison zum Beispiel versucht wieder alles, um endlich eine Geschlechtsumwandlung zu kriegen und Kyle meint entdeckt zu haben, dass Juden nicht Basketballspielen können und versucht, einen Grund dafür zu finden."
    (Wiederholung vom 12.02.)
    (Wiederholungen am 23.05., 26.05.)

  • Do 24.05. 20:15 - Tele5 - Spielfilm: Liebling, bleib so wie ich bin - AUS 1996, 120 Min.
    "Der TV-Moderator Brett und die Journalistin Tash haben außer ihrer Beziehung nichts gemein. ... Als sie sich dann wünscht, der Sunnyboy möge doch bitte mal in ihrer Haut stecken, erfüllt das Schicksal ihr prompt den Wunsch: Zum Jahrestag wacht er in ihrem Körper auf und sie in seinem. Nach dem ersten Schock müssen sie sich in der jeweiligen Arbeitswelt zurechtfinden, wobei ihre neuen körperlichen Vor- und Abzüge ihnen so manchen Strich durch die Rechnung machen."
    (Wiederholung vom 10.02.)

  • Do 24.05. 21:15 - RTL - Serie: CSI - Episode: Tod im OP - USA 2004, 60 Min.
    "... Die Autopsie ergibt, dass sich die Verstorbene einer Geschlechtsumwandlung unterzogen hat. Das führt die Ermittler in die Transsexuellen-Szene, wo sie in Erfahrung bringen, dass ein gewisser Dr. Mercer bekannt dafür ist, Geschlechtsumwandlungen durchzuführen. ... Weiterhin berichtet Mimosa, dass Wendy kurz vor ihrer Hochzeit mit dem ahnungslosen Aaron Laner stand und schreckliche Angst davor hatte, in der Hochzeitsnacht aufzufliegen."
    (Wiederholung vom 15.02.2006)
    (Wiederholung am 25.05.)
DagmarJ


 
Beitrag 21.05.2007 08:58    

report MÜNCHEN am 21.05. um 21.45 Uhr

http://www.br-online.de/daserste/report/

mit folgenden Themen:
u.a. Gefährlicher Pfusch mit Lasertherapie -
Wie Patienten in Lebensgefahr geraten......
_________________
Vorwärts schaun - das Leben ist schön
Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter